Bild des Monats Juni 2016

Afrikanische Wildhunde - Savuti Channel - Botswana

Savuti Channel – wie ein Kanal ein ganzes Ökosystem verändert.

Der Savuti Channel, ein natürlicher Kanal im Norden Botswanas, verbindet die Savuti Marschen mit den Linyanti Marschen – und über den Selinda Spillway – auch mit dem Okavango Delta. In den trockenen Wintermonaten ist er mit seinen Überschwemmungsgebieten und Sumpflandschaften eine wahre Oase für durstige Tierherden und Anziehungspunkt für viele Wasservögel.
Dieser Lebensraum konnte sich erst in den letzten Jahren entwickeln, da der Savuti Channel erst seit dem Jahr 2008 wieder Wasser führt. So war er vom Jahr 1888 bis 1957, von 1966 bis 1967 und von 1982 bis 2008 vollkommen ausgetrocknet.
Der Grund für das periodische Austrocknen bleibt bis heute ein ungeklärtes Naturphenomen. Die wahrscheinlichste Theorie ist, dass tektonische Plattenverschiebungen den Kanal öffnen oder schließen – je nachdem ob sich der Boden leicht anhebt oder absenkt.
Als sich der Savuti Channel im Jahr 2008 nach 26 Jahren Trokenheit endlich wieder mit Wasser füllte, veränderte er nicht nur die Landschaft, sondern auch den Lebensraum vieler Wildtiere.

Das Bild des Monats Juni 2016 zeigt Afrikanische Wildhunde am Savuti Channel. Auch sie waren gezwungen, ihr Verhalten an die veränderte Situation anzupassen. Mit ihrer nomadischen Lebensweise durchstreifen sie ein riesiges Jagdgebiet auf der Suche nach Beute. Heute durchqueren einige Wildhundrudel den Savuti Channel regelmäßig, um ihre ursprünglichen Jagdgebiete zu erreichen. Obwohl sie sehr gut schwimmen können, verlieren sie dabei immer wieder einzelne Rudelmitglieder an die zahlreichen Krokodile im Kanal.
Schwimmend den Savuti Channel zu durchqueren, will also gut überlegt sein…

 Aufnahmeort

Aufnahmeinformationen

Fotoausrüstung

Kamera:    Nikon D800
Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8

Aufnahmeeinstellungen

Brennweite:          135mm
ISO:                         200
Belichtungszeit:   1/400
Blendenzahl:         f/9.0


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren ...



Leave a Reply

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück