Wolfcenter Doerverden

Seitdem sich im Jahr 2000 die ersten europäischen Grauwölfe (Canis lupus lupus) dauerhaft in Deutschland etabliert haben, leben inzwischen wieder mehrere Grauwolfrudel in verschiedenen Bundesländern.
Die Wahrscheinlichkeit, diese in freier Wildbahn zu fotografieren ist äußerst gering und mit hohem Aufwand verbunden. Wer trotzdem schöne Fotos vom europäischen Grauwolf schießen möchte kann sein Vorhaben im Wolfcenter Doerverden in die Tat umsetzen.
Drei Jahre nach unserem ersten Besuch im Wolfcenter Doerverden waren wir nochmal dort um neue Aufnahmen zu machen.
Das Wolfcenter hat die Zäune seiner Gehege mit Fotoklappen ausgestattet. Diese Öffnungen ermöglichen das Fotografieren der Wölfe in relativ naturnaher Umgebung, ohne störenden Zaun zwischen Objektiv und Wolf. Die Größe der Fotoklappen ist zwar recht knapp bemessen, aber für einen Objektivdurchmesser in Größe eines Canon EF 200-400mm f/4 ausreichend, um noch eine vernüftige Bewegungsfreiheit zu haben.

Die Bilder, die dabei entstanden sind, seht ihr in der nachfolgenden Fotogalerie…